Startseite » Strom » 34 Tipps zum effektiv Strom sparen » Clever Strom sparen mit der Mikrowelle

Clever Strom sparen mit der Mikrowelle

Stromsparende Mikrowelle
Mit dem richtigen Umgang kannst du Strom sparen mit der Mikrowelle.

Nützliche Tipps zum Strom sparen mit der Mikrowelle. Ein stromsparendes Mikrowellengerät ist gut, noch besser ist es, zu wissen wann sich der Einsatz einer Mikrowelle lohn und wann nicht. Wir haben die wichtigsten Tipps und Regeln für die Benutzung gesammelt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Mikrowellenstrahlungen sind nicht gefährlich für den Menschen.
  • Mikrowellen sind nur unter Umständen energiesparen.
  • Strom sparen mit der Mikrowelle durch Erwärmen kleiner Portionen und energieeffizientes Gerät.

Wie funktioniert ein Mikrowellengerät?

Die Funktion eines Mirkowellenherds ist einfach erklärt. Innerhalb eines Mikrowellenherds erzeugt ein sogenanntes Magnetron Strahlung in der Mikrowellen entstehen. Dies geschieht indem Elektronen durch ein magnetisches Feld auf eine kreisförmige Bahn gelenkt werden und an metallischen Kammern vorbeirauschen in denen die Strahlung gebildet wird.

Die Mikrowellenstrahlung sorgt dann dafür, dass die in der Speise befindlichen Wassermoleküle hin und her springen. Demnach sorgt dieser Vorgang für Reibung und Wärme. Für mehr Informationen zur Funktion der Mikrowelle schaue dir das folgende Video an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Strom sparen mit der Mikrowelle

Wenn du dein Mikrowellengerät richtig einsetzt, kannst du Strom sparen. Denn Mikrowellen sind nicht die größten Stromfresser und sorgen bei richtigem Einsatz sogar für das Einsparen von Energie. Daher solltest du diese, wie folgt nutzen, damit sie zu einem cleveren Produkt zum Strom sparen wird:

Ist die Mikrowelle ein Energiefresser?

Oft wird die Mikrowelle als besonders energiesparend eingeschätzt, doch von der Energie, die sie aufnimmt, geht in Wirklichkeit nur die Hälfte in die Wärmeleistung im Innenraum der Mikrowelle ein. Dadurch kann sie einen großen Energieverbrauch verursachen. Daher kommt es auf den richtigen Einsatz des Geräts an.

1) Kleine Portionen mit der Mikrowelle aufwärmen

Wenn du einen Festtagstruthahn auftauen möchtest, ist das Gerät nicht zu empfehlen. Hingegen empfiehlt sich die Nutzung einer Mikrowelle für das Erwärmen von kleineren Speisen (bis zu 400g). Denn bei kleinen Portionen an Gemüse oder Suppe, hat sie wiederum einen kleineren Energiebedarf als der Herd oder Backofen. Ebenfalls lies Tipps zum Strom sparen mit dem Herd.

2) Gerichte richtig aufbereiten

Gleichfalls kann es hilfreich sein, wenn du das gewünschte Gericht vor dem Erwärmen richtig aufbereitest. Das bedeutet, dass du die Gerichte möglich gleichmäßig und Falch auf dem Teller platzieren solltest. Dann kann das energiesparender sein, als das Aufwärmen im Backofen oder Herd. Doch hierzu lies auch wann und wie du am besten mit dem Backofen Strom sparen kannst.

3) Standby Modus ausschalten

Nachdem du die Mikrowelle genutzt hast, solltest du den Standby Modus ausschalten. Also ziehe nach Gebrauch den Stecker, da das Gerät ansonsten zum Energiefresser wird. Ebenso kannst du dieses Haushaltsgerät an eine Mehrfachsteckdose anschließen, die du bei Bedarf an- und ausschalten kannst. Auf jeden fall verhinderst du so, dass das Gerät zum Stromfresser im Haushalt wird.

4) Energieeffiziente Mikrowelle kaufen

Zu guter Letzt solltest du beim Kauf einer Mikrowelle auf ein stromsparendes Modell zurückgreifen und Energie einsparen zu können. Dabei geben dir die wichtigen Energieeffizienzklassen Auskunft über den jeweiligen Energieverbrauch.

Im nützlichen Vergleichstest für Mikrowellengeräte ist das folgende Modell zum Testsieger gewählt. Hier erhältst du eine Modell mit der Energieklasse A und profitiertest von insgesamt 5 Leistungsstufen und 12 verschiedenen Programmen:

Innovative Toshiba MV-AM20T(BK) Mikrowelle
  • 【Hochwertiges Design】 Mit der mattschwarzen Oberfläche, dem unbegrenzten Display, der seidenglatten Glastür, den hohlen Soft-Touch-Tasten und dem versteckten Griff sticht diese Mikrowelle in der...
  • 【12 einfache & praktische automatische Programme】 An der Oberseite der Mikrowelle befindet sich ein Aufdruck mit automatischen Programmen, um Ihnen die Zubereitung von 12 beliebten Speisen wie...

Häufige Fragen und Antworten

Sind Mikrowellen Energiefresser?

In der Regel verbrauchen die Geräte viel Strom und eignen sich nur in wenigen Fällen zum Strom sparen.

Wie kann man mit dem Mikrowellengerät Strom sparen?

Wenn du kleine Portionen erwärmen möchtest, kannst du das Mikrowellengerät nuten. Dann bereite die Speise so auf, dass sie gleichmäßig und flach auf dem Teller liegen.

Was sollte man beim Kauf einer Mikrowelle beachten?

Eine gute Energieeffizienzklasse ist vor allem bei häufiger Nutzung diese Haushaltsgeräts unerlässlich. Außerdem achte auf die Größe der Mikrowelle, in der Regel reicht ein kleines Modell völlig aus.


Falls du noch nützliche Ideen hast, die dabei helfen Strom mit der Mikrowelle zu sparen, teile sie gerne mit uns in den Kommentaren. Außerdem lies Tricks zum Strom sparen mit dem Computer und wie es dir gelingt mit Licht Strom einsparen zu können. Denn auch hier gibt es einige Einsparpotentiale zu beachten.

Kommentieren

Zum Kommentieren klicken